Geschützt: Ausbildungsalarm

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Soll ich, oder soll ich nicht?

Heute Morgen hatte ich wieder die Qual der Wahl. Soll ich einkaufen oder mich die nächsten Tage möglicherweise einschränken? Natürlich hätte ich auch am Mittwoch einkaufen gehen können – morgen bin ich unterwegs – doch zu Silvester reizt es mich schon mal gar nicht. Was ich sowieso tun musste, war den Müll rausbringen, also überlegte ich weiter, während ich mich erstmal anzog. Ich begann mit dem Müll. Da ich einiges zu tragen hatte und auch die Müllräume aufsperren musste, lies ich die Handschuhe in meinen Taschen – großer Fehler! Ich dachte mir frieren die Finger ab! Weiterlesen

Möbelverwirrung

Ich habe im letzten Jahr hunderte von Prospekten gewälzt. War in unzähligen Möbelgeschäften und hab online bei diversen Anbietern gestöbert. Und man findet wirklich alles. Tausende Betten, Couchen, Tische, Wandverbauten, Kästen, Vorzimmer, Badezimmer, Toiletten, Küchen, Schränke,….. In allen Farben, Formen und Stilen. Aber was man kaum findet sind Bücherregale mit Glastüren! Ich habe genau 1 bezahlbaren Anbieter gefunden, der das hat was ich mir vorstelle. Und ich habe die Wahl zwischen 2 Stilen und 3 Farben! Was soll das? Weiterlesen

Bodenleger

Schön langsam wird’s kompliziert. Elektriker ist erledigt. Installateur hab ich noch eine Gutschrift anzubringen. Nächster Halt war beim Bodenleger. Und da fiel mir gleich mal ins Auge, dass standardmäßig im Vorraum und der Küche Fliesen vorgegeben sind. Natürlich brauch ich in der Küche und im Vorraum einen strapazierfähigen Boden, aber Fliesen gehen gar nicht. Ich weiß zwar nicht warum, aber beim Gedanken an Fliesen im Vorraum sträubt sich in mir alles. Und in der Küche hab ich das Problem, wenn da was runter fällt – was nicht so weit her gegriffen ist bei mir – hab ich dann auch gleich mal ein Cut in den Fliesen.

Also muss ein anderer Boden her. Und da fiel mir gleich mal ein schöner grauer PVC-Boden ins Auge. Ich lies mir dann mal ein Angebot machen und rief den Fliesenleger an, ob ich denn von ihm den Minderaufwand auch gutgeschrieben bekomme. Natürlich sei das gar kein Problem. Auszahlen ist natürlich nicht, aber mit besseren Fliesen könne man das natürlich gegen rechnen. Und bessere Fliesen brauche ich sowieso, da die Standardfliesen zwar sehr hübsch sind, aber dauernd so aussehen als ob sie dreckig wären. Bei der Gelegenheit fragte ich auch gleich ob meine Toilette ein Tief- oder Flachspüler sei – ja ich weiß jetzt wie die Dinger heißen. 🙂 Beim Fliesenleger hab ich nämlich damals die sanitäre Standardausstattung besichtigt – nur in die Toilette rein, hab ich natürlich nicht geschaut. Weiterlesen