Stauraum, gekauft!

Manchmal ist es ja ganz einfach! Ich bin wieder liquide. Nach einem Jahr „Möbel-kauf-Pause“, bin ich mittlerweile wieder liquide. Also habe ich beschlossen mir mehr Stauraum zuzulegen. Platz habe ich im Vorzimmer genug und so habe ich beschlossen shoppen zu gehen. Allein, ich hatte nicht viel Zeit in den letzten Wochen….

Am langen Osterwochenende habe ich endlich mal Maß genommen und beschlossen, diese Woche einkaufen zu gehen. Am Dienstag war ich aber trainieren und am Mittwoch länger im Büro. Am Donnerstag ging ich dann endlich mal zu einer vernünftigen Zeit heim und so beschloss ich einen Zwischenstopp einzulegen. Ungern, aber doch. Ich mag shoppen nicht so gern. Zumindest nicht wenn es länger dauert. Weiterlesen

Ich schau nur…

Am Montag hatte ich frei, da ich einen Termin mit der Innentürenfirma hatte und das gleich mit einem verlängerten Wochenende verbinden wollte. Um 9 hatte ich meinen Termin und 10 Minuten vorher war ich dort. Um 8 Uhr 56 Minuten saß ich bereits wieder im Auto, da die Standardtüren voll in Ordnung sind und ich gleich unterschrieben habe, dass ich keine Änderungen wünsche.

Am Rückweg wollte ich noch bei einer Möbelfirma vorbeischauen. Das witzige daran ist wie immer das warum. Ich fuhr vorige Woche in die Arbeit und hörte, dass die Firma aufgrund eines Sortimentswechsels bis zu 70% Rabatt haben. Also beschloss ich dort vorbei zu schauen, vielleicht findet sich ja was…. Als ich Margit davon erzählte, meinte sie nur, das haben zurzeit alle Firmen, ob ich denn keine Prospekte bekäme. Ähm, nein, bekomme ich nicht. Ich mag es nicht mit Werbeprospekten zugeschüttet zu werden, von daher habe ich an meinem Postkasten das „Keine Werbung-Schild“ hängen. Aber ich höre Radiowerbung. Wenn also das Universum will, dass ich in ein bestimmtes Geschäft gehe, dann schickt es mir den Wink also übers Radio – oder so…. Weiterlesen