Totem

Am Sonntag ging es mal wieder zu einer kulturellen Veranstaltung. Cirque du Soleil mit ihrem Programm Totem.

Dabei ging es mir in der Früh total schlecht. Am Samstag war ich mal wieder im ehrenamtlichen Einsatz und schon da ging es mir nicht wirklich gut. Ich hatte das Gefühl etwas auszubrüten, aber es kam nichts raus….

Am Sonntag in der Früh ging es mir dann ganz schlecht. Ich wachte mit Kopfschmerzen auf und ein paar Zerrungen hatte ich auch noch vom letzten Training. Also warf ich eine Pille ein und legte mich wieder nieder. Die schlechtesten Vorraussetzungen also um zu einem Event zu fahren… Weiterlesen

Erholungsplan

Nachdem ich mir dann doch endlich frei genommen hatte, habe ich überlegt was ich an diesen beiden Tagen angehen will. Während der Überlegung ist mir aufgefallen dass dies das Wochenende ist, wo in Wien mal wieder Buchmesse ist. Somit war gleich mal klar was ich am Donnerstag mache – auf zur Buchmesse!

Für Freitag habe ich dann etwas ganz besonderes geplant. Ich habe einen Termin in einem Beauty-Salon ausgemacht – Friseur mit Waschen, Färben, Schneiden und Föhnen, danach eine SPA-Maniküre und Nägel lackieren. Das wird die erste Maniküre meines Lebens. Bisher bestand meine Maniküre aus einer Nagelfeile und Handcreme. Weiterlesen

Herbstevent

Ich hab mir mal wieder etwas geleistet. Ich wollte schon seit längerem Mal den Cirque du Soleil sehen und als ich heuer dann die Ankündigung in ganz Wien sah, musste ich einfach eine Karte haben. Also hab ich mal im Büro gefragt, ob es sonst noch jemand interessiert. Und tatsächlich. Margit und Barbara waren ebenso begeistert wie ich. Weiterlesen