Normalgewicht

Ich habe mein medizinisches Normalgewicht noch immer nicht erreicht, bin immer noch im Bereich übergewichtig, doch ich habe wieder mal 2 Kilo meinem Ziel angenähert. Wobei sich das Ziel verschieben wird. Denn das Gewicht, wo ich dachte, ich wäre damit normalgewichtig, ist es nämlich nicht! Das war ein Trugschluss. Wie ich mich so irren konnte? Das hat ErzählMirNix in 2 ihrer Blogbeiträge schön erklärt. Da war zum einen Magerwahn und Schlankheitsterror und zum anderen Models essen nicht. Als ich die Blogbeiträge gelesen hatte, wurde mir einiges klar.

Ich beobachte mein Gewicht jetzt seit 2 Jahren. Ich freue mich über jedes Kilo das purzelt. Doch ich mache mir keinen Stress deswegen. Ich habe mittlerweile 37 Kilo runter. Jedes Kilo habe ich abgearbeitet. Ich habe auf meine Ernährung geachtet und mich bewegt. Viel bewegt. Und ich bin dankbar dafür, dass ich 37 Kilo weniger mit mir rumtrage, bei allem was ich tue. Ich freue mich über die neuen Klamotten in Größe 42 und bin dennoch immer noch übergewichtig. Ich bin mir dessen bewusst, doch es kümmert mich nicht weiter. Ich mache weiter wie bisher, dann schaffe ich auch noch den BMI „Normal“! Weiterlesen

30 Kilo

Ich habs geschafft. Seit November 2012 habe ich 31 Kilo abgenommen! Mein BMI nähert sich schön langsam Normalgewicht an – Jippih!!!!

Noch bin ich zwar im gelben Übergewichtsbereich, doch den knallroten adipös-Bereich habe ich jetzt schon lange hinter mir. Sehr schön.

Ich fühle mich auch ausgesprochen wohl in meiner Haut, kein Wunder dass es momentan Komplimente regnet.

10 Kilo habe ich noch vor mir, dann komme ich in den grünen Normalbereich. Mal schauen wie lange es dauert…

© Libellchen, 2014

Hast du abgenommen?

Es gibt auch positives zu berichten aus dem Büro. 3 männliche Kollegen haben mich bereits auf meinen Gewichtsverlust angesprochen. Einem ist es angeblich an meinem Gesicht aufgefallen. Der eine dürfte es an meinem Hintern gesehen haben und der andere an meiner Brust. Wie auch immer ich hab an allen Ecken und Enden weniger. Und ich freu mich darüber. Ich war zwar kurzzeitig erschrocken als ich heuer das erste Mal in einen Bikini geschlüpft bin und meine Brust offensichtlich den Bikini nicht mehr so ausfüllte wie voriges Jahr, aber das stört mich nicht. Weiterlesen