Der Moment der Wahrheit

Da ich es leid bin, keine genaue Auskunft geben zu können, habe ich am Osterwochenende, die Waage bei meinem Vater benutzt. Ich wollte endlich wissen, wie viel ich wirklich abgenommen habe.

Zuerst musste ich allerdings mit der Technik kämpfen. Ich brauchte ein paar Minuten um sie überhaupt anzubekommen und als sie dann endlich lief, wog sie nicht.

Doch irgendwann tat sie dann doch was ich wollte, allerdings überraschte sie mich dabei so, dass ich gar nicht zum überlegen kam, was eigentlich ein gutes Ergebnis wäre.

So starrte ich erstmal auf die Zahl und versuchte herauszufinden, ob das Ergebnis gut oder schlecht sei. Und dann fing ich an zu rechnen.

Und als ich fertig war, huschte ein Lächeln über mein Gesicht.

Trommelwirbel!!!!!

Tada:

Minus 27 Kilo!!!!!!!!

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich darüber freue!

© Libellchen, 2014

9 Kommentare zu “Der Moment der Wahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s