Sperrmüll

Mein Umzug rückt immer näher, deshalb bin ich schon seit Wochen am ausmisten. Nicht alles gehört allerdings in den Müll. Manches gehört auf den Sperrmüll. Netterweise wird dieser einmal im Jahr von der Stadt abgeholt. Oder besser gesagt von unseren ungarischen Nachbarn.

Jedes Jahr gibt es einen Termin für die Abholung durch die Stadt. Am Wochenende vorher belagern ungarische Klein-LKW´s unsere Strasse. Heuer hatte ich einiges für sie. Gerade im Hinblick auf meinen Umzug, habe ich alles ausgemistet, dass ich nicht mitnehmen will. Vom alten Toaster, über den 17 Jahre alten Videorekorder bis hin zu altem Geschirr.

Meine Kästen und mein Keller waren noch nie so leer! 2 Stunden habe ich alles vor die Türe gekarrt, was ich nicht mehr brauche und 99 Prozent sind sofort in einem ungarischen LKW verschwunden. Mir ist das nur recht. Wenn ich mit meinen alten Sachen noch jemanden eine Freude machen kann – Toll!

In meiner Wohnung habe ich jetzt nur mehr Dinge, die ich auch mitnehmen will. Das ist immer noch genug, aber viel weniger als noch vor ein paar Wochen. Ich spüre schön langsam den Endspurt auf mich zukommen.

Und ich freue mich schon sehr darauf! Am Freitag war ich mit einer Freundin in der SCS unterwegs. Dabei wurde mir klar, dass die SCS mein neues „Shopping-Zuhause“ werden wird. Schließlich ist sie nur 10 Minuten von meiner Wohnung entfernt und hat so ziemlich jedes Geschäft was man braucht. Ich wurde förmlich überrollt von der Vorfreude. Als ich dann nach Hause fuhr, wurde mir der Heimweg allerdings extrem lang. Aber nicht mehr lange, dann ist das auch vorbei. Dann bin ich in Null-Komma-Nix nach dem Mädelsabend zu Hause!

Ach wird das herrlich werden!

© Libellchen, 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s