Keksattacken

Die Vorweihnachtszeit ist extrem anstrengend für mich. Von überall hört man nur

„Willst du einen Keks?“
„Ein Stück Kuchen?“
„Schokolade aus dem Adventkalender?“
„Einen Schoko-Nikolo?“…

Jetzt ist es ja nicht so, dass ich nicht naschen würde, doch ich erspare mir halt die überzähligen Kalorien, wenn ich etwas esse, worauf ich noch nicht mal Gusto habe, nur weil es mir angeboten wird.

Ich nasche dann, wenn ich Schoko essen will. Alle anderen Angebote lehne ich heuer dankend ab. Doch sie sind überall. Margit hat uns einen Milka Adventkalender gekauft. An einem Tag darf ich aufmachen, am anderen macht sie auf. Barbara futtert zurzeit sowieso den ganzen Tag dran. Und Anabel kann neben privat telefonieren auch sehr gut essen. Wobei die mir eigentlich eh nichts anbietet. Dafür Margit und Barbara. Den ganzen Tag. Und ich sage
„Nein, danke!“ und eine Stunde später geht es wieder von vorne los.

Letztens war Margit sogar böse als ich ihren Schokokuchen ablehnte. Sie fragte mich tatsächlich „Warum magst du meinen Kuchen nicht?“. Die Antwort „Weil ich gerade gefrühstückt habe und keine Hunger habe“ ist für sie nicht nachvollziehbar. Bei Süßem gibt es für sie kein halten. Ich war nie eine süße, auch nicht bevor ich auf mein Gewicht geachtet hatte. Süßigkeiten waren bei mir schon immer die Ausnahme.

Doch ich weiß, dass ich in den vergangenen Jahren, dann oft einfach angebotenes angenommen habe, auch wenn mir eigentlich gar nicht danach war. Doch heuer nicht. Ich habe keine Lust den ganzen Tag zu naschen und abends dann, aufgrund der Kalorienaufnahme untertags, nichts mehr essen zu dürfen. Gerade abends auf meiner Couch, nasche ich ganz gerne.

Also bleibe ich hart. Sollen sie sich ruhig ihre Bäuche vollschlagen. Wie ich immer so schön zu Thomas sage „Die Kalorien sind mir auf ihren Hüften lieber, als auf meinen!“

© Libellchen, 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s